TELEKOMMUNIKATION

All-IP für alle!

Der ISDN-Anschluss hat ausgedient. Ihre gesamte Kommunikation wird nur noch über das Internet (All-IP) laufen. Seien Sie rechtzeitig vorbereitet und warten sie nicht, bis Sie gekündigt werden!

Durch einen strukturierten Umstieg auf ALL-IP haben Sie die Möglichkeit, parallel zum bestehenden alten Telefonanschluss den neuen IP Telefonanschluss in Betrieb zu nehmen und den Umstieg einfach durchzuführen zu lassen. Dadurch werden Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert.

Zudem lassen sich beim Wechsel zu einem neuen Provider auch erhebliche Kosteneinsparungen erzielen.

Doch was bedeutet das für Sie? Wir wissen es und planen mit Ihnen zusammen Ihre Umstellung!

IP-Telefonanlagen, als System bei Ihnen vor Ort oder aus der Cloud – wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen passendes Angebot.

Gehen Sie mit uns den Schritt in die moderne Zukunft!

Techniken

Hybrid TK-Anlagen, an denen digitale/UP0 Systemtelefone und IP sowie SIP Systemendgeräte betrieben werden. Diese Systeme werden häufig dort in Unternehmen eingesetzt, bei denen die Inhouse Verkabelung nicht einheitlich strukturiert (CAT) verkabelt, sondern gemischt mit vorhandener alter Telefonverkabelung im Einsatz ist. IP Telefonanlagen, an denen IP sowie SIP Systemendgeräte betrieben werden. Diese Systeme werden heute hauptsächlich eingesetzt, weil der Einsatz von Unified Communications Lösungen (UCC) und Software Applikationen wie Softphones und eine externe sowie z.T. integrierte Faxserverlösung gewünscht wird und das komplette Firmengebäude mit einer Netzwerk Verkabelung ausgestattet ist. Cloud- / IP-CentrexX Systeme, an denen SIP Systemtelefone betrieben werden. Die sogenannte TK-Anlage steht beim Cloud Provider oder CentrexX Anbieter. So können mehrere Standorte wie eine Telefonanlage verwaltet werden und es ergibt sich die Möglichkeit, nach extern mit nur einer Telefonnummer zu arbeiten. Analoge Endgeräte wie z.B. Faxgeräte können über IP-/analog Gateways angeschlossen werden. DECT Telefonie wird durch den Einsatz von SIP DECT Basisstationen möglich und ersetzt die bisher bekannten Digitalen DECT Systeme.

CTI Applikationen stehen für alle IT/TK Systeme zur Verfügung. Sie bieten vielfältige Möglichkeiten, wie z.B.: Präsenzanzeige, Chat, Bildschirmfreigaben, Wahl per Knopfdruck aus Windows Anwendungen und die Anbindung verschiedener Datenbanken, um so bei ankommenden Anrufen Informationen des Anrufers grafisch anzeigen zu lassen. So wird der Kontakt zum Kunden durch die Zusatzinformationen wesentlich vereinfacht. Smartphones können als vollwertige Nebenstelle integriert werden (FMC, Mobile Integration). Sie bieten Zusatzfunktionen wie Rückfrage, Makeln, Konferenzfunktion und die Präsenzanzeige der Mitarbeiter. Zudem können sie ebenfalls auf ständig aktualisierte Datenbanken zugreifen, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Das spart Zeit und Geld. DECT als Standard für mobile Kommunikation mit SLT (schnurlosen Telefonen) innerhalb des Firmengeländes wird durch den SIP DECT Standard ergänzt, um z.B. an einem Cloud- / IP-CentrexX System ebenfalls eine DECT Lösung betreiben zu können.

Headsets stehen als Funk Headsets (DECT / Bluetooth) oder verkabelte Headsets zur Verfügung. Wichtig bei der Auswahl ist der Einsatzbereich, bei dem das Headset getragen werden soll. Zudem können Konferenzsysteme als externe oder integrierte Lösung mit Videofunktion an den oben genannten Kommunikationslösungen betrieben werden. Damit lassen sich Zeit und Reisekosten sparen. An allen genannten Systemen können entweder direkt oder über so genannte Mediagateways SIP Trunks angeschaltet werden. Dabei ist zu beachten, dass diese SIP Trunks mit dem jeweiligen Anbieter der TK-Anlage auch zertifiziert sind, um alle gewohnten Leistungsmerkmale weiter nutzen zu können. SIP Trunks lösen die klassischen ISDN Anschlüsse ab.

Zukunft statt ISDN:
SIP TK – Anlagenanschluss. Mehr SIP. Mehr Kostenersparnis

Leistungen

ANALYSE & BERATUNG
Wir analysieren den Ist-Zustand Ihrer Unternehmenskommunikation. Hierbei berücksichtigen wir Ihre Firmeninfrastruktur, Ihre aktuellen Kosten sowie die Prozessabläufe.

KONZEPT & PLANUNG
In einem Konzept erläutern wir Ihnen, wie Sie zukunftssicher moderne Cloud- oder IP-Systeme einsetzen können und planen eine an Ihrem Bedarf angepasste Lösung.

MONTAGE & PROGRAMMIERUNG
Unsere Mitarbeiter installieren und programmieren Ihre Lösung und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter in der Bedienung der von uns gelieferten Produkte.

SERVICE & SUPPORT
Ob via Fernwartung oder direkt vor Ort, wir sorgen dafür, dass Ihre Lösung funktioniert.
previous arrow
next arrow
Slider