<

Techniken


​Alarmanlagen (Einbruchmeldeanlagen) werden als verkabelte sowie komplette Funklösungen angeboten.

Die Beschaffenheit des Gebäudes bzgl. eingesetzter Materialien in Wänden und Decken ist bei der Auswahl der geeigneten Lösung ein entscheidenes Kriterium. Oft ist eine Montage in einem bereits bestehenden Gebäude mit einer Funkalarmanlage am einfachsten, da eine Kabelverlegung nahezu komplett entfällt. Bei der Planung eines neuen Gebäudes kann sowohl eine verkabelte als auch eine Funk Alarmanlage eingesetzt werden.

 

In der Videoüberwachung unterscheidet man grundsätzlich zwischen analoger und digitaler Technik. Da analog aufgrund der schlechteren Bildqualität immer weniger Anwendung findet, entscheiden sich die Kunden hauptsächlich für eine digitale Videoüberwachung. Diese kann wahlweise in der Ausführung Full-HD über speziell verlegtes Kabel oder über das LAN via IP Protokoll betrieben werden.

 

Eine Zutrittskontrolle vervollständigt das Sicherheitssystem jedes Unternehmens, da die Verantwortlichen jederzeit den Zutritt zu den Räumen protokolliert bekommen und zusätzlich ein umständlicher Tausch von Schlüsseln bei sich ändernden Zutrittsrechten über eine Verwaltungssoftware jederzeit angepasst werden kann.