<

Techniken


​Komplett vorbereitete oder zum Teil bestückte 19" Netzwerkschränke, die vor Ort aufgestellt und mit der bestellten Hardware wie Servern, TK Anlagen, aktiven Komponenten wie Router und Switche und der passenden USV (Unterbrechungsfreie Spannungsversorgung) bestückt werden.

 

Vorbereitet heisst, dass UCC/CTI Anwendungen, Faxserverlösungen sowie Virenscanner bereits vorinstalliert und konfiguriert sind. Ebenso gehört das einspielen der Lizenzen sowie das Verkabeln der Schränke im Vorfeld dazu. UCC bedeutet, dass die Mitarbeiter von jedem Ort Zugriff auf entgangene Anrufe, eingegangene Faxe, Kundendatenbanken und Verfügbarkeit (Präsenz) der Kollegen haben.

 

Notebooks, Desktop - PC´s oder Tablets werden je nach Infrastruktur und nach Absprache mit dem Kunden ausgewählt und inklusive Windows oder Linux Betriebssystem ausgestattet geliefert. Auf den Geräten sind die bestellten UCC (Unified Communication und Collaboration) / CTI Anwendungen, Faxserverlösungen sowie Anti Virensoftware ebenfalls vorinstalliert.

 

Drucker und Scanner werden zusammengebaut, getestet und konfiguriert ausgeliefert.

 

Aktive Komponenten, wie Switche und Router, werden nach Absprache mit dem Kunden eingerichtet. Im Vorfeld wird entschieden, ob er sich für eine Variante mit oder ohne POE (Spannungversorgung über den LAN Anschluss oder separate Netzteile) entscheidet, um über diese(n) Switch(e) auch seine IP Telefone zu betreiben.

 

Netzwerksicherheitslösungen wie Firewalls, über die z.B. VPN Verbindungen zu Home Arbeitsplätzen sowie abgesetzten Standorten angebunden werden, müssen vorab als Teil der Infrastruktur in Betrieb genommen werden.

 

Vor einer Installation gehört eine sorgfältige Planung und entsprechende Absprache mit den beteiligten Ansprechpartnern beim Kunden sowie externen Dienstleistern dazu, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

Um Änderungen oder Konfigurationswünsche des Kunden schnell umzusetzen oder im Störungsfall Remote aus der Ferne zuzugreifen, wird Deskshare Software von z.B. Fastviewer eingesetzt, die auch bei Bedarf einen passwortgeschützten Zugang zum Kunden zu jeder Zeit ermöglicht.